Hausarbeit schreiben lassen

Hier vor­lie­gend erläu­tern unse­re Ghost­wri­ter Haus­ar­beit den Auf­bau und Inhalt einer Haus­ar­beit, wenn man sich von einem Haus­ar­beit-Ghost­wri­ter sei­ne Haus­ar­beit schrei­ben las­sen will oder meh­re­re Haus­ar­bei­ten schrei­ben las­sen will. Ghost­wri­ter gesucht? Ghost­wri­ter für Haus­ar­beit gefun­den! Unse­re kennt­nis­rei­chen Ghost­wri­ter unter­stüt­zen Sie in allen denk­ba­ren Belangen.

Allgemeines zu einer Hausarbeit schreiben lassen oder selbst schreiben

Eine Haus­ar­beit ist eine eigen­stän­di­ge schrift­li­che Bear­bei­tung einer auf das jewei­li­ge stu­dier­te Fach bezo­ge­nen Auf­ga­ben­stel­lung. Die­se Auf­ga­ben­stel­lung ergibt sich in der Regel aus der The­ma­tik einer Lehr- bzw. Semi­nar­ver­an­stal­tung. Die Haus­ar­beit ist vor allem durch einen geglie­der­ten und struk­tu­rier­ten Text cha­rak­te­ri­siert. Die­ser Text dient als Übung für das Erler­nen wis­sen­schaft­li­cher Tech­ni­ken, Metho­den und Anfor­de­run­gen, die für die Anfer­ti­gung einer Abschluss­ar­beit nötig sind. Hier ist zunächst natür­lich die Bache­lor­ar­beit zu nen­nen. Von einem unse­rer Ghost­wri­ter kön­nen sich Stu­die­ren­de nicht nur eine Haus­ar­beit schrei­ben las­sen, son­dern natür­lich auch eine Semi­nar­ar­beit, Bache­lor­ar­beit, Mas­ter­ar­beit, Diplom­ar­beit, Dis­ser­ta­ti­on oder eine sons­ti­ge Arbeit.

Umfang einer Hausarbeit

Der Umfang einer sol­chen Leis­tung vari­iert stark und hängt von den jewei­li­gen Anfor­de­run­gen des Leh­ren­den ab. Für einen Bache­lor­stu­di­en­gang kann davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass der Sei­ten­um­fang einer Haus­ar­beit in etwa zwi­schen 8 und 25 Text­sei­ten ohne wis­sen­schaft­li­chem Appa­rat liegt. Ein wis­sen­schaft­li­cher Appa­rat besteht aus dem Titel­blatt, einem Inhalts­ver­zeich­nis, gege­be­nen­falls einem Abbil­dungs­ver­zeich­nis, gege­be­nen­falls einem Tabel­len­ver­zeich­nis, einem Lite­ra­tur­ver­zeich­nis und gege­ben­falls Anhän­gen, also aus allem um den Text­kor­pus her­um. In einer Haus­ar­beit sol­len erst­mals wis­sen­schaft­li­che Metho­den und die übli­che Zitier­wei­se zur Anwen­dung gelan­gen. Unse­re sehr fach­kun­di­gen Ghost­wri­ter ken­nen alle die­se wis­sen­schaft­li­chen Metho­den. Dies gilt selbst­ver­ständ­lich auch für eine Bache­lor­ar­beit und ande­re Arbei­ten, in denen unse­re Haus­ar­beit-Ghost­wri­ter eben­falls äußerst kun­dig tätig sind.

Aufbau einer Ghostwriter Hausarbeit

Der Auf­bau einer Haus­ar­beit ergibt sich aus den übli­chen Anfor­de­run­gen für wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten und besteht auch für unse­re Ghost­wri­ter Haus­ar­beit aus fol­gen­den Teilen.

1. Titel­blatt, das das The­ma sowie Name, Semi­nar- und Semes­ter­an­ga­be und den betreu­en­den Hoch­schul­leh­rer enthält;
2. Inhalts­ver­zeich­nis bzw. Glie­de­rungs­über­sicht, even­tu­ell Abbil­dungs­ver­zeich­nis, even­tu­ell Tabellenverzeichnis;
3. Textteil:
a. Ein­lei­tung: Die inter­es­sie­ren­de Fra­ge- oder Auf­ga­ben­stel­lung soll ent­wi­ckelt und in ihrer Rele­vanz dar­ge­stellt wer­den. Womög­lich kann bei fort­ge­schrit­te­nen Stu­die­ren­den auch ein For­schungs­stand wie­der­ge­ge­ben werden;
b. Haupt­teil: Logi­sche Dar­stel­lung des Pro­blems, Begriffsabgrenzungen;
c. Schluss­teil oder Fazit: Zusam­men­fas­sung der Ergeb­nis­se, Aus­blick auf wei­te­re For­schungs­auf­ga­ben oder –erwar­tun­gen;
4. Literaturverzeichnis;
5. even­tu­ell ein Anhang: ent­hält z.B. ansons­ten schwer zu beschaf­fen­de Quel­len, Kar­ten oder ähnliches.

Wenn unse­re Ghost­wri­ter Haus­ar­beit schrei­ben, sind sie mit allen Gepflo­gen­hei­ten aka­de­mi­schen Arbei­tens bes­tens ver­traut und damit auch mit dem Auf­bau aller aka­de­mi­schen Texte.

Anforderungen an eine Hausarbeit

Die Anfor­de­run­gen an aka­de­mi­sche Haus­ar­bei­ten sind wie bei allen wis­sen­schaft­li­chen Tex­ten am Stu­di­en­an­fang oder stu­di­en­be­glei­tend im All­ge­mei­nen nicht so hoch. Denn die Haus­ar­beit ist vor allem als wis­sen­schaft­li­che Übung zu ver­ste­hen. Mit ihr sol­len Stu­die­ren­de das wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten trai­nie­ren und sie somit befä­hi­gen, spä­ter eine umfang­rei­che­re wis­sen­schaft­li­che Arbeit, d.h. die Abschluss­ar­beit, zu schrei­ben. Unse­re Haus­ar­beit Ghost­wri­ter sind hier fit! Dabei sol­len Stu­den­ten vor allem kri­ti­sche Refle­xi­on auf das gestell­te The­ma, eigen­stän­di­ges Den­ken und die Fähig­keit zur Argu­men­ta­ti­on ein­üben und anwen­den. Unse­re Ghost­wri­ter ver­fü­gen in her­aus­ra­gen­dem Maße über alle die­se Fähigkeiten.

Zur Selb­stän­dig­keit und Eigen­stän­dig­keit beim Haus­ar­bei­ten schrei­ben gehört die ehr­li­che und gewis­sen­haf­te Recher­che sowie der Ver­zicht auf Pla­gia­te. Das heißt, alle ver­wen­de­ten Quel­len, Argu­men­te und Gedan­ken, die nicht die eige­nen sind, sind als direk­te oder indi­rek­te Zita­te kennt­lich zu machen und in Form eines an die Haus­ar­beit anzu­schlie­ßen­den Lite­ra­tur- bzw. Quel­len­ver­zeich­nis­ses auf­zu­lis­ten. Die­ses Lite­ra­tur­ver­zeich­nis besteht als Faust­re­gel aus einer neu­en Quel­le pro Sei­te – ohne Zäh­lung der Inter­net­res­sour­cen. Es muss exakt mit den im Haus­ar­beits­wort­laut ver­wen­de­ten Quel­len über­ein­stim­men. Das heißt,  es dür­fen hier nicht mehr und nicht weni­ger kor­rek­te Ein­trä­ge vor­han­den sein als im Haus­ar­beits­text ver­wen­det. Die Faust­re­gel eine Lite­ra­tur­quel­le pro Sei­te gilt für alle wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten. Es geht hier­bei nicht dar­um, auf jeder Sei­te eine neue Quel­le anzu­brin­gen. Es geht nur dar­um, so vie­le Quel­len im Lite­ra­tur­ver­zeich­nis zu haben wie die Arbeit Sei­ten hat.

Dies ist gera­de für Anfän­ger einer Haus­ar­beit nicht immer leicht, wie die Haus­ar­beit Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu wis­sen, bei denen sich Stu­die­ren­de Haus­ar­bei­ten schrei­ben las­sen. Ins­be­son­de­re eine kor­rek­te Biblio­gra­phie gleich zu Anfang der Lite­ra­tur­su­che oder wenigs­tens wäh­rend der Lek­tü­re unter­bleibt nicht sel­ten. Oder Kopi­en von Quel­len wer­den ange­fer­tigt ohne das Titel- und Her­aus­ge­ber­blatt mit zu kopie­ren. Unse­re Ghost­wri­ter sind hier natür­lich hoch routiniert.

Beim aka­de­mi­schen Schrei­ben von wis­sen­schaft­li­chen Tex­ten wie dem Schrei­ben einer Haus­ar­beit ist auch der Aspekt der kor­rek­ten Zitier­wei­se beson­ders wich­tig. Denn es ist ins­be­son­de­re auch die­ser Punkt der kor­rek­ten Zitier­wei­se beim Schrei­ben der Haus­ar­beit, der ein­ge­übt wer­den soll. Die gesam­te Haus­ar­beit steht und fällt mit den Quel­len und der Zita­ti­on. Das ist aller­dings nicht nur beim Schrei­ben der Haus­ar­beit so, son­dern bei aka­de­mi­schem Schrei­ben all­ge­mein. Wer eine gesam­te Haus­ar­beit schrei­ben lässt, kann bei die­ser Art von Stu­den­ten Hil­fe hier viel lernen.

Das Lite­ra­tur­ver­zeich­nis ist abge­se­hen von bereits benann­tem even­tu­el­lem Anhang der letz­te Teil einer Haus­ar­beit und schließt die­se damit ab. Anders als bei einer Semi­nar­ar­beit wird die schrift­li­che Haus­ar­beit meist im Anschluss, aber mög­lichst zeit­nah, an eine Semi­nar­ver­an­stal­tung geschrieben.

Der Aspekt der for­ma­len Gestal­tung wis­sen­schaft­li­chen Arbei­tens ist bei Haus­ar­bei­ten beson­ders zu beach­ten. Denn die­ser Punkt der for­ma­len Gestal­tung wis­sen­schaft­li­chen Arbei­tens wird von Dozen­ten bei die­ser Arbeits­art beson­ders hoch gewer­tet und kann über 50 Pro­zent der Gesamt­wer­tung aus­ma­chen. Stu­den­ten sol­len mit der Fer­tig­stel­lung der Haus­ar­beit näm­lich gera­de auch das For­ma­le aka­de­mi­schen Arbei­tens ein­üben, d.h. ein gutes Umge­hen mit einem Text­be­ar­bei­tungs­pro­gramm. Die For­ma­li­en wer­den den Stu­den­ten zur Fer­tig­stel­lung der Haus­ar­beit ent­we­der genau mit­ge­teilt oder von der Hoch­schu­le oder dem Fach­be­reich oder dem Dozen­ten vorgehalten.

Weiteres zu akademische Hausarbeiten schreiben lassen

Nicht nur das Schrei­ben von Haus­ar­bei­ten, son­dern jede Art von wis­sen­schaft­li­chem Text ist unser Métier. Die Zusatz­leis­tung Hoch­schul­be­ra­tung der aka­de­mi­schen Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu fra­gen Stu­den­ten an, um nicht ihre Haus­ar­beit schrei­ben zu las­sen, son­dern um sie gemäß den Lini­en und Inhal­ten, die sie mit unse­ren Ghost­wri­tern erar­bei­tet haben, selbst zu schrei­ben. Unse­re aka­de­mi­schen Ghost­wri­ter fun­gie­ren hier als Hoch­schul­be­ra­ter. Des Wei­te­ren erstre­cken sich die Ange­bo­te unse­rer Ghost­wri­ter für wis­sen­schaft­li­chen Text über das Schrei­ben von Haus­ar­bei­ten und ande­ren wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten hin­aus auch auf den nicht wis­sen­schaft­li­chen Bereich, kon­kret auf das Schrei­ben von Bewer­bung, Bio­gra­fie, Buch, Ebook , Rede und sons­ti­gen Tex­ten aller Art.

 

Um unse­re Ghost­wri­ter für wis­sen­schaft­li­chen Text eine Haus­ar­beit schrei­ben zu las­sen oder einen ande­re Tex­te schrei­ben zu las­sen, bit­ten wir um unver­bind­li­che Anfra­gen, und Sie erhal­ten dann werk­tags mon­tags bis frei­tags inner­halb von 24 Stun­den unver­bind­li­che Ange­bo­te von uns. Wer bei unse­rer Stu­den­ten Hil­fe schrei­ben lässt, kann für das spä­te­re Schrei­ben einer Haus­ar­beit viel ler­nen. Wir bera­ten Sie ger­ne weiter.

Ghost­wri­ter gesucht? Ghost­wri­ter für Haus­ar­beit gefunden!

 

Weiterführende Links

Haus­ar­beit schreiben

 

 

Bild zu Hausarbeit schreiben lassen, Ghostwriter Hausarbeit