Jura-Fakultät in Saarbrücken soll geschlossen werden

Das zumin­dest hat der Wis­sen­schafts­rat kürz­lich emp­foh­len. Und da gibt es natür­lich Widerstand.

Die neu­es­te Kri­tik kommt vom Deut­schen Juris­ten-Fakul­tä­ten­tag. Zu fra­gen sei, was die Kri­tik des Wis­sen­schafts­ra­tes an die juris­ti­sche Fakul­tät des Saar­lan­des sol­le, die zum Inhalt habe, dass die juris­ti­sche Fakul­tät hier Erfolg habe und mit zu wenig Per­so­nal zu vie­le gute Absol­ven­ten pro­du­zie­re (vgl. o. V. 2014). Mit einem sol­chen Vor­schlag wer­de der Ver­dacht geweckt, dass es um eine all­ge­mei­ne Ver­rin­ge­rung der rechts­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tä­ten in Deutsch­land gin­ge und dar­um, die rechts­wis­sen­schaft­li­che For­schung aus den Uni­ver­si­tä­ten zu drän­gen hin zu außer­uni­ver­si­tä­ren Ein­rich­tun­gen (vgl. ebd.).

Quel­len:
o. V. (2014): Kri­tik an Wis­sen­schafts­rat. In: Frank­fur­ter All­ge­mei­ne Zei­tung von heu­te, Frei­tag, den 28.02.2014, S. 4.
Wei­ter­füh­ren­des:
Kirch, Dani­el: Kos­ten Uni-Ein­spa­run­gen Geld? In: Saar­brü­cker Zei­tung vom 27.02.2014, http://www.saarbruecker-zeitung.de/sz-berichte/saarland/Kosten-Uni-Einsparungen-Geld;art2814,5157860 (Stand 28.02.2014).

Business-on.de: SAV macht sich stark für Rechts­fa­kul­tät (Bericht vom 16.02.2014), http://www.business-on.de/saarlorlux/saar-uni-sav-macht-sich-stark-fuer-rechts-fakultaet-_id17316.html (Stand 28.02.2014).
Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des (Hg.): Peti­ti­on der Fach­schaft Jura …, als Unter­stüt­zer-Lis­te und für Ein­zel­per­so­nen unter http://www.uni-saarland.de/campus/fakultaeten/fakultaeten/rewi.html (Stand 28.02.2014).