Achtung Betrüger (Der-Aufsatz.com) !

Der-Aufsatz.com

Das angeb­li­che Schwei­zer Unter­neh­men, das bereits mit den Web­sites „Das-Referat.com“, „Studien-erfolg.com“ und „Schreiberfolg.com“ seit Neu­es­tem sein betrü­ge­ri­sches Unwe­sen treibt, ist nun auch mit der Web­site „Der-Aufsatz.com“ unter­wegs. Wie die Par­al­lel-Web­site die­ses „Unter­neh­mens“ „Das-Referat.com“ bie­tet auch die­se Web­site „Der-Aufsatz.com“ die Erstel­lung von Auf­sät­zen, „Esseys [sic.]“, Refe­ra­ten, Fach­ar­bei­ten und Semi­nar­ar­bei­ten inner­halb von 24 Stun­den zum Down­load an – selbst­ver­ständ­lich wie immer wie­der mit Geld-zurück-Garantie.

Bei die­sem „Anbie­ter“ han­delt es sich – wie bei allen ande­ren oben genann­ten Web­sites – wie­der um „das Unter­neh­men“ ohne Namen und Fir­mie­rung mit angeb­li­chem Sitz in der Baa­rer­stras­se 14–16 CH-6300 Zug,

Der-Aufsatz.com – Impres­sum (PDF-Abdruck)
http://der-aufsatz.com/impressum

Die Web­site ist – wie „Das-Referat.com“ – eben­falls gleich zwei­fach anony­mi­siert bzw. anonym regis­triert über (1) den Web­hos­ter- und Regis­trie­rungs­dienst sowie die Web­site-Erstel­lungs­platt­form „Godaddy.com LLC“ und (2) über den Anony­mi­sie­rungs­dienst „Domains By Pro­xy LLC“. Jeder­mann kann bei „Godaddy.com LLC“ eine Web­site im Namen die­ses Unter­neh­mens erstel­len und regis­trie­ren las­sen und sich zusätz­lich über den genann­ten Anony­mi­sie­rungs­dienst „schüt­zen“. Bei­de genann­ten Unter­neh­men sit­zen in der­sel­ben Stadt Scotts­da­le, Ari­zo­na, in den USA.

Es ist somit auch hier wie bei allen ande­ren Inter­net­prä­sen­zen die­ses „Unter­neh­mens“ über­haupt nicht mög­lich her­aus­zu­fin­den, wer hin­ter die­ser Web­site steckt – es sei denn, jemand hat Lust, ein Jah­re lan­ges und vor­aus­sicht­lich zig Tau­sen­de von Euro kos­ten­des inter­na­tio­na­les Gerichts­ver­fah­ren über „Domain By Pro­xy LLD“ gegen die­ses „Unter­neh­men“ mit angeb­li­chem Sitz in der Schweiz anzustrengen.

Der-Aufsatz.com – Regis­trie­rungs­in­for­ma­tio­nen (PDF) Quel­le: http://www.whois2.org/

Bei der wie immer übli­chen „Bezah­lung“ die­ses „Unter­neh­mens“ über PayPal bezah­len Sie ledig­lich mit­tels einer Email-Adres­se. Käu­fer und Ver­käu­fer blei­ben ein­an­der anonym. Nur PayPal selbst kennt die Trans­ak­tio­nä­re. Eben­so ver­hält es sich mit Kre­dit­kar­ten­zah­lun­gen über PayPal.

Nach der Online-Bestell­rou­ti­ne wer­den Sie von Der-Aufsatz.com auf­ge­for­dert, die gesam­ten Kos­ten im Vor­aus über eben­falls eben Paypal zu bezah­len. Auch Kre­dit­kar­ten­zah­lun­gen über PayPal sind möglich.

Sie wer­den Ihr Geld somit nie wie­der sehen – und eine adäqua­te Gegen­leis­tung wie bei allen „Ange­bo­ten“ die­ses „Unter­neh­mens“ auch nicht.

Wei­te­re der­zei­ti­ge Web­sites die­ses „Anbie­ters“ sind

Studien-erfolg.com

Schreiberfolg.com

Das-Referat.com

Zur aktu­el­len Über­sicht über aktu­el­le Betrü­ger in der wis­sen­schaft­li­chen Ghostwriterbranche