Masterarbeit schreiben – Tipps und Tricks vom Ghostwriter

Die akademischen Ghostwriter von Ghostwriter.nu empfehlen hier vorliegend die folgende Vorgehensweise beim Schreiben einer Masterarbeit als Hilfe-Stellung und geben weiterführende Literaturtipps.

Die Bezugspersonen während der Masterarbeit

Beim Schreiben einer Masterarbeit am Ende des Studiums soll man gegenüber allen Bezugspersonen eindeutig klarstellen, dass man in nächster Zeit seine Masterarbeit schreiben will/muss und dass diese Aufgabe der Masterarbeit einen Großteil der Kraft beanspruchen wird. Die Bezugspersonen sind an erster Stelle der/die Partner/in, die eigenen Kinder und gegebenenfalls die Eltern, dann auch die Freunde. Dieser Aspekt gilt für die akademischen Ghostwriter von Ghostwriter.nu und ihrem Ghostwriting für eine Masterarbeit natürlich nicht in demselben Maße, denn die Ghostwriter von Ghostwriter.nu sind in ihrer Hilfe und ihrem Ghostwriting herausragende Vollprofils, in jeder Arbeit und für jeden Text von der Hausarbeit während des Studiums und Examensarbeit über die Bachelorarbeit, Magisterarbeit und Diplomarbeit (die es immer noch gibt) sowie das Lehramt bis hin zur Doktorarbeit.

Achtung Beziehungsfalle:

Wenn man seine Masterarbeit schreibt und dabei die emotionalen Bindungen nicht voll und ganz akzeptiert und weiterhin vollinhaltlich pflegt, hat man sehr gute Chancen mit seiner Masterarbeit zu scheitern! Man soll ein Maurer sein! Man soll für seine Masterarbeit regelmäßig arbeiten von … bis … Und dann muss auch Feierabend sein! Und: Die Wochenenden sind frei für die eigene Person und die Menschen, die man liebt! Dasselbe gilt für die Ghostwriter von Ghostwriter.nu für eine Masterarbeit zumindest teilweise auch: An den Wochenenden haben auch die Text-Hilfen und das Ghostwriting der Ghostwriter von Ghostwriter.nu Wochenende. Die Ghostwriter von Ghostwriter.nu sind nicht rund um die Uhr erreichbar, wie dies andere Ghostwriter-Agenturen suggerieren zu sein.

Soeben Gesagtes gilt für jede Hochschulabschluss- oder Examensarbeit, egal ob für die Bachelorarbeit, Magisterarbeit, Diplomarbeit, die Lehramts-Staatsexamensarbeit u.a. und für jeden größeren Text, der mit einer Zeitvorgabe geschrieben werden muss. Nur die Hausarbeit während des Studiums ist in allen Belangen etwas entspannter.

Der Arbeitsplatz für die Masterarbeit

Man sollte für die Masterarbeit sein Zuhause keinesfalls zum Büro machen! Auch während der Masterarbeit braucht man die auch räumliche Intimsphäre existenziell. Man muss auch und gerade während der Masterarbeit am Ende des Studiums einen Platz haben, wo man loslassen kann und mit nichts anderem beschäftigt sein muss als mit dem wirklichen seelischen Sein und mit den Angehörigen!

Man sollte sich für seine Masterarbeit deshalb einen Arbeitsplatz suchen, der räumlich eindeutig von zu Hause getrennt ist. Auch das extra Arbeitszimmer in der Wohnung oder der Keller im Haus sind für das Schreiben einer Masterarbeit nicht geeignet! Da fehlt die Distanz!

Und wenn man sich einen extra Arbeitsplatz nicht leisten kann, geht man für die Masterarbeit in die größte Bibliothek, die es am Wohnort gibt! Denn: Denken braucht Raum! Ein kleines Arbeitszimmer ist deshalb auch nicht zu empfehlen! Hat man Probleme mit bevölkerten Bibliotheken, wird man sich daran gewöhnen. Eine große und bevölkerte Bibliothek während der Masterarbeit ist allemal besser als ein 10 qm kleines Arbeitszimmer mit Blick auf einen dunklen Hinterhof wo auch immer oder als eine Besenkammer in der Wohnung. Der Vorteil von Bibliotheken liegt neben den zwischenmenschlichen Kontaktmöglichkeiten, und sei es nur in der Bibliothekscafeteria, darin, dass die Literaturquellen für die Masterarbeit vor Ort sind, was das Arbeiten erleichtern und beschleunigen kann. Auch Teile der Ghostwriter von Ghostwriter.nu für die Master Thesis ziehen aus diesen Gründen ihre Ghostwriting-Tätigkeit in öffentlichen Bibliotheken vor.

Die eigene Person während der Masterarbeit

Man muss sich eines ganz klar sein: Die Masterarbeit zu schreiben fordert Einsamkeit und macht einsam! Das ist schon bei der Bachelorarbeit so. Eine klare äußere Struktur, die das Arbeiten und gleichzeitig die emotional-seelischen Grundlagen des Daseins weiterhin ermöglicht, ist beim Schreiben eines Textes dieser Art deshalb äußerst wichtig: Das Verständnis der Bezugspersonen noch vor Beginn der Arbeit erlangen, Arbeiten von … bis …, konsequentes Trennen von Wohnen und Arbeiten. Nochmals: Man soll ein Maurer sein! Man soll jeden Werktag deutlich Schluss mit der Arbeit machen, sonst läuft man Gefahr, dass die Masterarbeit mit einem Schluss machen wird. Auch die Ghostwriter von Ghostwriter.nu haben geregelte Arbeitszeiten in ihrem Ghostwriting und ihrer Gesamt-Arbeit, sonst könnten sie nicht so professionell sein wie sie sind.

Der Kern des Arbeitens bei einer Masterarbeit

Ohne Fundament kann kein Haus stehen. Das Fundament einer Masterarbeit ist die Recherche und Bewertung der Literaturquellen! Mit diesen beiden Aspekten steht und fällt die gesamte Arbeit. Dies gilt für jede Arbeit, egal ob Hausarbeit während des Studiums, Bachelorarbeit, Magisterarbeit, Lehramts-Staatsexamensarbeit oder anderes.

Für eine Masterarbeit gilt: Man muss nicht alles zum Thema gelesen haben. Aber: Man sollte möglichst alle Quellen zum Thema zumindest dem Titel nach kennen! Man sollte sich zuerst einen so umfassenden Überblick wie möglich über die Thematik verschaffen. Das gilt bereits für die Bachelorarbeit. So verfahren die Ghostwriter von Ghostwriter.nu in ihrem Ghostwriting auch.

Recherchieren

Man nimmt zuerst im Internet unter den regionalen Literaturdatenbanken eine umfassende und möglichst vollständige Literaturrecherche vor. Mit einer solchen Literaturrecherche bekommt man sowohl den schnellsten Überblick über die Literaturquellen zum Thema als auch über die Verfügbarkeit dieser Literaturen zur Arbeit in der Umgebung.

Ausdrucken

Man druckt sich alle Literaturrechercheergebnisse aus, von denen man meint, dass sie mit der Masterarbeit auch nur im Entferntesten zu tun haben könnten.

Tipp: Textbasiertheit aller Informationen auf Papier, nicht auf elektronischen Medien. Unser Auge kann Bildschirmtext nur ein Drittel so schnell lesen wie Text auf Papier. Unsere akademischen Autoren machen es in ihrem Ghostwriting auch so, für jeden Auftrags-Text.

Tipp: Wenn man anfängt, mit Papier zu sparen, kommt man nicht weit. Keine doppelseitigen Ausdrucke! Wenn man später den Literaturfundus ordnen will, hat man sonst vielleicht immer noch eine Literaturangabe auf der Rückseite des Blattes, die jetzt womöglich woanders hingeordnet werden muss.

Filtern

Die Ernüchterung. Man sucht jetzt von diesen ganzen Literaturquellen – immer noch nur dem Titel nach, also „trocken“ am Computer – diejenigen Titel für die Masterarbeit aus, die die Bibliotheken in der Nähe tatsächlich auch haben. Man sollte die Fernleihe weitgehend vergessen – zumindest auf dem Niveau einer Masterarbeit. Das kostet pro Medium auch heute noch wenigstens eine Woche Wartezeit und die Zeit läuft davon! Man sollte für eine Masterarbeit nach Möglichkeit die Literatur heranziehen, die man tatsächlich in einem akzeptablen Umkreis sofort bekommen kann. Ist die Thematik der Masterarbeit etwas exotischer, geht das indes manchmal nicht.

Die Bibliothek

Und jetzt geht man in diejenige Fachbibliothek, von der man meint, dass diese am besten geeignet ist für das eigene Fachgebiet und die Thematik der Arbeit. Man soll sich hier durch das Buchregal der Thematik wühlen! Denn: Autorennamen und Buchtitel in den Literaturrecherchedatenbanken erschließen zwar einen Großteil, aber doch nicht alle Literaturen zum Thema der Masterarbeit.

Leihen

Man leiht sich jetzt alles für die Masterarbeit, was man bekommen kann.

Lesen und Sortieren

Man hat jetzt zwei einen Meter hohe Bücherstöße auf dem Boden des persönlichen Arbeitsraumes liegen. Man nimmt jedes Buch in die Hand, liest jede Inhaltsangabe und wenn man glaubt, dass dieses oder jenes Buch wichtig ist für das Thema, auch die Einleitung und den Schluss. Man sortiert strikt aus. Man macht eine Literaturquellen-Hierarchie. Man findet ein Hauptbuch für die Masterarbeit. Man findet zwei Nebenbücher für die Masterarbeit. Man liest dies und jenes in anderen Büchern und vielleicht diesen oder jenen Aufsatz zum Themenkomplex der Master Thesis.

Man soll kein Perfektionist sein! Wissenschaft ist nicht das zweihundertprozentige Sich-Halten an vermeintlich strikte Vorgaben, wie viele glauben. Wissenschaft ist ein bestimmter Ausdruck von Emotion, Intuition und (Vor)Ahnung der wissenschaftlich arbeitenden Person. Hier wären wir bei dem Spannungsverhältnis von Subjektivem, Objektivem und Wahrheit angelangt. Das ist aber Wissenschaftsphilosophie und damit nicht der Gegenstand der hier vorliegenden Hilfe-Stellung zum Schreiben einer Masterarbeit von unseren Ghostwritern.

Und dann hat man einen genauen Überblick, um was es bei der Masterarbeit geht. Und man weiß genug.

Das empört vielleicht? Man sollte bitte bedenken: Indem man eine Masterarbeit schreibt, soll man nicht das Rad neu erfinden. Man soll in einer Master Thesis ganz schlicht und einfach nachweisen, dass man eine wissenschaftliche Fragestellung in einem größeren Umfang unter Kenntnis der relevanten wissenschaftlichen Grundlagen angemessen bearbeiten kann. Darüber hinaus wird bei einer Masterarbeit teilweise der Aspekt der neuartigen Erkenntnisse gefordert, ähnlich wie dies bei einer Doktorarbeit der Fall ist. Dennoch halten sich diese neuartigen Aspekte im Gegensatz zu einer Doktorarbeit bei einer Masterarbeit in aller Regel in Grenzen. Eine Masterarbeit soll auch praktisch immer lediglich einen Umfang von durchschnittlich 60 und Seiten aufweisen im Gegensatz zu einer Promotionsschrift, die meist nicht unter 150 Seiten auskommt.

Schreiben

Und dann textet man seine Master Thesis zusammen. Vertrauen auf sich selbst während der Arbeit ist wichtig! Und: Ein Wort-für-Wort-Abschreiben in der Arbeit muss vollkommen unterbleiben! Plagiat kommt heutzutage ausnahmslos immer zum Vorschein, egal wann und bei welchem Text. Plagiat ist für unsere wissenschaftlichen Autoren und ihr Ghostwriting absolut tabu!

Die Zeit für eine Masterarbeit

Man hat für das Schreiben einer Masterarbeit zwischen zwei und sechs Monate Zeit, je nach Studiengang und Universität. Man muss sich für die Thesis einen Zeitplan erstellen, den man strikt einzuhalten hat, unabhängig davon, wo man sich nach Ablauf der Zeit mit der Thesis befindet. Dann muss man eben das nehmen, was man in der Thesis erarbeitet hat, und fertig!

Die zeitliche Faustregel, die auch unsere Autoren in ihrem Ghostwriting für die Thesis strikt anwenden, lautet:
2/10 Literaturrecherche – 3/10 Lesen – 4/10 Schreiben – 1/10 Lektorat

Selbstverständlich übernehmen die Ghostwriter von Ghostwriter.nu keinerlei Gewähr für ein Gelingen einer Masterarbeit, die nach den oben aufgeführten Hilfe-Tipps selbst erstellt wird.

Weiterführende Ghostwriter-Literaturtipps für eine Masterarbeit

Masterarbeit Hilfe allgemein

Bensberg, Gabriele: Survivalguide Schreiben. Ein Schreibcoaching fürs Studium. Bachelor-, Master- und andere Abschlussarbeiten. Vom Schreibmuffel zum Schreibfan! Juni 2013. Springer Berlin, 225 S., 19,99 EUR.

Siegel, Eva-Maria: Erfolgreich studieren. Kernkompetenzen für Bachelor und Master. Ein Übungsbuch. Tectum Oktober 2012, 19,90 EUR.

Theisen, Manuel René: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit. 16., vollständig überarbeitete Auflage Juni 2013. Vahlen, 311 S., 14,90 EUR. [gute Bewertungen, anerkannt bei Hochschullehrern, der Autor selbst ist Professor in Betriebswirtschaftslehre an der Universität München]

Masterarbeit Hilfe fachspezifisch

Theuerkauf, Judith: Schreiben im Ingenieurstudium. Effektiv und effizient zu Bachelor-, Master- und Doktorarbeit. Juli 2012. UTB, 175 S., 14,99 EUR.

Topsch, Wilhelm: Leitfaden Examensarbeit für das Lehramt. Bachelor- und Masterarbeiten im pädagogischen Bereich. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage Februar 2006. Beltz, 176 S., 16,90 EUR.

 

Übrigens: Ein Lektorat bieten wir von uns aus nicht an. Der Grund ist, dass ein Lektorat hinsichtlich Orthographie und Interpunktion von einem Schreibbüro gemacht werden sollte. Eine inhaltliche Korrektur, das so genannte Fach-Lektorat, führen wir auf Anfrage durch, ein solches Lektorat ist indes ebenso teuer wie die originäre Texterstellung, denn es zieht in etwa denselben Arbeitsaufwand nach sich.

 

Ghostwriter Masterarbeit? Ghostwriter.nu!