Ghostwriter für Jura und Rechtswissenschaften

Jura, wie die Rechts­wis­sen­schaf­ten oder im Sin­gu­lar auch Rechts­wis­sen­schaft vor­nehm­lich genannt wer­den, bezeich­net die Rechts­leh­re und Geset­zes­kun­de. Ver­kör­pert durch die Jus­tiz als drit­te Gewalt im Staa­te sol­len deren Ver­tre­ter mit­tels mög­lichs­ter Objek­ti­vi­tät eine von der Legis­la­ti­ve defi­nier­te Rechts­ord­nung durch­set­zen, mit Leben fül­len, spe­zi­fi­zie­ren und fort­schrei­ben und gege­be­nen­falls auch ein­gren­zen, spä­tes­tens in ver­fas­sungs­mä­ßi­ger Ein­ord­nung, mit­hin also akti­ve Geset­zes­aus­le­gung und Rechts­pfle­ge betrei­ben. Die Ghost­wri­ter in Jura und Rechts­wis­sen­schaf­ten von Ghostwriter.nu bie­ten hoch qua­li­fi­zier­tes Ghost­wir­ting für jeden erdenk­li­chen juris­ti­schen Text von der Haus­ar­beit bzw. Seminararbeit/Examensarbeit und dem Refe­rat über die Bache­lor­ar­beit und Mas­ter­ar­beit bis hin zum qua­li­fi­zier­ten Gut­ach­ten und zur Doktorarbeit/Dissertation.

Überblick über Jura und Rechtswissenschaften

Jura besteht im Wesent­li­chen aus dem jeweils gel­ten­den natio­na­len Rechts­ka­non, aus sei­nem his­to­ri­schen, sozia­len und poli­ti­schen Ursprung sowie sei­ner Pro­ble­ma­ti­ken und Wei­ter­ent­wick­lun­gen. In schrift­li­cher Hin­sicht ist die Aus­bil­dung im Wesent­li­chen geprägt vom Schrei­ben besag­ten Haus­ar­bei­ten bzw. Semi­nar­ar­bei­ten / Examens­ar­bei­ten meist im Gut­ach­ten-Stil und Ver­fas­sen von Klau­su­ren sowie Abhal­ten von Refe­ra­ten. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen die aka­de­mi­schen Erfolgs­au­to­ren in Jura von Ghostwriter.nu mit ihrem Ghost­wri­ting für Mus­ter­lö­sun­gen rese­pek­ti­ve eine Lösungs­skiz­ze für Ihre Haus­ar­beit, Semi­nar­ar­beit oder Examens­ar­beit im bes­ten Gut­ach­ten-Stil bis hin zu tat­säch­li­chen Gut­ach­ten und zur Dok­tor­ar­beit hier sehr kom­pe­tent helfen.

Tra­di­tio­nell wird die Rechts­kun­de im deutsch­spra­chi­gen Raum in die zwei gro­ßen Zwei­ge Pri­vat­recht und öffent­li­ches Recht ein­ge­teilt. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu sind in ihrem Schrei­ben und Ghost­wri­ting in bei­den Zwei­gen sehr gut. Der erst­ge­nann­te Zweig hat die juris­ti­schen Bezie­hun­gen zwi­schen Per­so­nen zum Gegen­stand; bei­spiel­haft Rechts­ge­bie­te sind hier Fami­li­en­recht / Ehe­recht, Erbrecht oder Gesell­schafts­recht. Der zwei­te Zweig orga­ni­siert die Bezie­hung zwi­schen Staat und Bür­gern; bei­spiel­haf­te Rechts­ge­bie­te sind hier das Straf­recht, Pro­zess­recht oder Steu­er­recht. Sämt­li­che genann­ten Berei­che sind Domä­nen der Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu und ihrem Schrei­ben und Ghost­wri­ting für Mus­ter­lö­sun­gen im Gut­ach­ten-Stil oder Lösungsskizzen.

Die Juris­pru­denz defi­niert und inter­pre­tiert ihre Nor­men an sich immer wie­der neu, und je nach Land wer­den die­se unter­schied­lich gehandhabt.

Persönliche Voraussetzungen

Ein ange­hen­der und stu­dier­ter Jurist muss ein aus­ge­präg­tes Inter­es­se nicht nur für juris­ti­sche Fra­gen, son­dern auch für poli­ti­sche, sozia­le, wirt­schaft­li­che und his­to­ri­sche Belan­ge haben – so wie alle Ghost­wri­ter in Rechts­wis­sen­schaf­ten von Ghostwriter.nu das auch haben. Denn gelern­te Juris­ten müs­sen ihr gan­zes Berufs­le­ben lang in viel­fäl­ti­gen Berufs­bil­dern recht­li­che Fra­gen in allen mög­li­chen ande­ren beruf­li­chen Pro­fes­sio­nen und Fächern, Inter­es­sen­la­gen und Lebens­si­tua­tio­nen klä­ren und immer irgend­wie auch ein biss­chen Volks­wirt oder Betriebs­wirt, Poli­tik­wis­sen­schaft­ler oder Theo­lo­ge, Mie­ter oder Ver­brau­cher­zen­tra­le, Publi­zist, Diplo­mat oder Bank­kauf­mann, Ver­wal­tungs­fach­mann oder Rechts­phi­lo­soph, Kri­mi­no­lo­gie oder Kunst­his­to­ri­ker und vie­les ande­re mehr sein, je nach Situa­ti­on und/oder Spe­zia­li­sie­rung. Die­se Stel­lun­gen neh­men auch die aus­ge­zeich­ne­ten Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu und ihr Schrei­ben ein. Wei­ter­hin ist in Jura ein natür­li­ches Rechts­emp­fin­den, die Fähig­keit zur Abs­trak­ti­on und logi­sches Den­ken wich­tig. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu und ihr Schrei­ben wei­sen dies natür­lich in hohem Maße auf. Mensch­li­ches Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und ein prä­zi­ser sprach­li­cher Aus­druck sind für Juris­ten eben­falls von wesent­li­chem Belang – eine Selbst­ver­ständ­lich­keit für die Ghost­wri­ter in Jura bei Ghostwriter.nu und ihrem Schrei­ben und Ghost­wri­ting. Ein aus­ge­bil­de­ter Jurist muss einen Sach­ver­halt rasch erfas­sen und dafür die maß­geb­li­che Norm fin­den und die­se gesetz­lich und gesetz­mä­ßig aus­le­gen und logisch und stich­hal­tig begrün­det for­mu­lie­ren kön­nen, damit sein Urteil mög­lichst rechts­kräf­tig wird und recht­mä­ßig bleibt – das täg­li­che Brot des Schrei­bens von Mus­ter­lö­sun­gen der aka­de­mi­schen Auto­ren von Ghostwriter.nu. Ins­ge­samt geht es wesent­lich dar­um, ein kor­rek­tes, mög­lichst ein­wand­frei­es und damit halt­ba­res sowie abge­si­cher­tes Vor­ge­hen an den Tag zu legen, das was­ser­dicht ist und durch Prü­fun­gen weder frag­wür­dig und damit anfecht­bar ist oder wird und belangt wer­den kann noch gar mora­lisch umstrit­ten und damit erneut auf­zu­ar­bei­ten und zu klä­ren wäre. So zumin­dest das Ide­al, dem auch die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu mit ihrem Schrei­ben und Ghost­wri­ting in den Rechts­wis­sen­schaf­ten folgen.

Als Rechts­an­walt muss man in beson­de­rem Maße kom­mu­ni­ka­ti­ons- und kon­flikt­stark sein, eine gute Men­schen­kennt­nis haben, Ent­schei­dungs­freu­de auf­brin­gen kön­nen, vor allem psy­chisch und phy­sisch belast­bar sein und die Bereit­schaft haben zur Über­nah­me von Ver­ant­wor­tung – wie alle Jura-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu in ihrem Schrei­ben auch. Wirt­schafts­an­wäl­te müs­sen zudem min­des­tens gut Eng­lisch kön­nen – wie die meis­ten juris­ti­schen Bear­bei­ter von Ghostwriter.nu, die von der Haus­ar­beit bzw. Seminararbeit/Examensarbeit über die Bache­lor­ar­beit bis hin zur Dok­tor­ar­beit auch auf Eng­lisch schrei­ben und dort im Ghost­wri­ting tätig sind.

Jura studieren mit dem Ghostwriting unserer Ghostwriter

Das Fach Jura kann man in den deutsch­spra­chi­gen Län­dern auf sehr unter­schied­li­chen Wegen erler­nen. Die aus­ge­zeich­ne­ten Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu geben mit ihrem Schrei­ben und Ghost­wri­ting auf allen die­sen Wegen Hilfestellung.

In Deutsch­land ist der Fach­be­reich Rechts­wis­sen­schaf­ten als Staats­ex­amen kon­zi­piert. Im Staats­ex­amens-Stu­di­en­gang müs­sen Stu­den­ten zwei Staats­ex­amen able­gen, das zwei­te Staats­ex­amen nach einer zwei­jäh­ri­gen Pra­xis. Mit die­sem zwei­ten Staats­ex­amen ist die Vor­aus­set­zung zur Zulas­sung als Rechts­an­walt auto­ma­tisch erfüllt. Nur die Absol­ven­ten mit den bes­ten Staats­ex­amen in Jura wer­den in der Pra­xis Rich­ter. Das Schrei­ben und Ghost­wri­ting der Ver­fas­ser von Ghostwriter.nu kann hier beistehen.

In Öster­reich gilt bis heu­te nicht die neue Stu­di­en­st­ruk­tur mit Bache­lor­ar­beit und Mas­ter­ar­beit, aller­dings auch nicht die mit Staa­tex­amen. Hier schlie­ßen Stu­den­ten einen acht­se­mest­ri­gen Magis­ter­stu­di­en­gang mit dem Schrei­ben einer Magis­ter­ar­beit ab und erhal­ten den aka­de­mi­schen Grad „Mag. iur.“. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu ver­fas­sen natür­lich auch Magis­ter­ar­bei­ten. Das Schrei­ben von Jura-Haus­ar­bei­ten bzw. Semi­nar­ar­bei­ten / Examens­ar­bei­ten oder Abhal­ten von Refe­ra­ten sind auch hier Pflicht. Nach einer fünf­jäh­ri­gen prak­ti­schen Tätig­keit und der Anwalts­prü­fung kann man sich in Öster­reich dann als Anwalt nie­der­las­sen. Stu­di­en­gän­ge mit einer Bache­lor­ar­beit am Ende und Mas­ter­ar­beit sind wie in Deutsch­land in Jura-Teil­be­rei­chen ver­ein­zelt auch mög­lich. Das Schrei­ben und Ghost­wri­ting unse­rer juris­ti­schen Gelehr­ten bei Ghostwriter.nu ist natür­lich auch hier behilflich.

In der Schweiz machen Stu­den­ten nach drei Jah­ren mit einer Bache­lor­ar­beit ihren Abschluss und nach noch ein­mal ein­ein­halb Jah­ren mit ihrer Mas­ter­ar­beit. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu sind mit ihrem Schrei­ben selbst­ver­ständ­lich auch hier ver­siert. Nach erfolg­rei­cher Bache­lor­ar­beit und Mas­ter­ar­beit kann man als Anwalt arbei­ten, wenn man ein bis zwei Jah­re in der Pra­xis gear­bei­tet sowie die Anwalts­prü­fung bestan­den hat. Die Anwalts­prü­fung gilt auch als Zugangs­vor­aus­set­zung zu einer höhe­ren juris­ti­schen Lauf­bahn. Rich­ter in der Schweiz wer­den nicht bestellt, son­dern vom Volk oder Par­la­ment gewählt; Qua­li­fi­ka­tio­nen jeder Art spie­len hier­bei grund­sätz­lich kei­ne Rol­le. Auch Staats­an­wäl­te wer­den in der Schweiz gewählt; Vor­aus­set­zung ist hier nor­ma­ler Wei­se ein Uni­ver­si­täts­ab­schluss in Rechts­wis­sen­schaf­ten. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu und ihr Schrei­ben und Ghost­wri­ting ste­hen selbst­ver­ständ­lich auch hier zu Diensten.

Seit eini­gen Jah­ren kön­nen Stu­den­ten ins­be­son­de­re den rela­tiv stark fre­quen­tier­ten Stu­di­en­gang Wirt­schafts­recht mit einer Bache­lor­ar­beit abschlie­ßen und optio­nal anschlie­ßend die Mas­ter­ar­beit machen. Selbst­ver­ständ­lich kann auch hier das Schrei­ben unse­rer Haus­au­to­ren von Ghostwriter.nu und deren Mus­ter­lö­sun­gen umfas­send unter­stüt­zen. Mit die­sem Stu­di­en­gang qua­li­fi­zie­ren sich Stu­den­ten als so genann­te Unter­neh­mens­ju­ris­ten. Die Arbeit bleibt hier beschränkt bei­spiels­wei­se auf Unter­neh­men, Gewerk­schaf­ten oder ähn­li­che Orga­ni­sa­tio­nen. Eine Aus­übung als Anwalt ist nicht möglich.

Eine Rechts­ge­lehr­sam­keit befä­higt kom­ple­xe juris­ti­sche Sach­ver­hal­te zu beur­tei­len und die gel­ten­den Nor­men unab­hän­gig von den eige­nen Wert­vor­stel­lun­gen kor­rekt anzu­wen­den und zu inter­pre­tie­ren. Mit dem Erstel­len der jewei­li­gen klei­nen oder gro­ßen Jura-Haus­ar­beit wird der jewei­li­ge Stu­di­en­be­reich abge­fragt. Die Stu­den­ten befas­sen sich inten­siv mit Theo­ri­en und Metho­den, Funk­tio­nen und Gren­zen des Rechts. Die ent­spre­chen­den Arbei­ten, sei es in Straf­recht, Rechts­ge­schich­te oder ande­rem, wer­den tra­di­tio­nell als schwer emp­fun­den. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu sind hier mit ihrem Schrei­ben äußerst kundig.

Jura ist ein Mono­fach. In Ein­füh­rungs­vor­le­sun­gen, Übun­gen und im Selbst­stu­di­um ver­schaf­fen sich die Stu­den­ten einen Über­blick über die ver­schie­de­nen Rechts­ge­bie­te. Je nach Hoch­schu­le kom­men juris­ti­sche Pflicht­mo­du­le dazu wie etwa Rechts­ge­schich­te oder Völ­ker- und Euro­pa­recht. Die Rechts­grund­la­gen wer­den in Übungs­fäl­len ange­wen­det und dis­ku­tiert und in der jewei­li­gen Jura-Haus­ar­beit, Semi­nar­ar­beit, Klau­sur oder in einem Refe­rat geprüft. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kön­nen Ihnen in jeder die­ser Pha­sen bis hin zu Gut­ach­ten zur Sei­te stehen.

zu Jura Hausarbeit schreiben lassen

zu Juristische Hausarbeit schreiben  (Literaturtipps)

Beruf

So wie die Aus­bil­dung der Juris­pru­denz viel­sei­tig ist, so viel­sei­tig sind auch die Arbeits­mög­lich­kei­ten. Spe­zia­lis­ten, die sich aus­schließ­lich mit einem Rechts­ge­biet befas­sen, gibt es sel­ten. Die Berüh­rungs­punk­te der ein­zel­nen Rechts­dis­zi­pli­nen sind hier­zu zu zahl­reich. Auch die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu sind hier eher Gene­ra­lis­ten und kön­nen daher prak­tisch jede Arbeit zu jeder Fra­ge­stel­lung von der Haus­ar­beit an erstel­len. Dar­über hin­aus sind die juris­ti­schen Nor­men einem stän­di­gen Wan­del unter­wor­fen, zahl­rei­che Erlas­se oder ein­zel­ne Bestim­mun­gen wer­den häu­fig geän­dert, und so sind Juris­ten gezwun­gen das poli­ti­sche Tages­ge­sche­hen und die Tätig­keit des Gesetz­ge­bers in beson­de­rer Wei­se mit­zu­ver­fol­gen und auch regel­mä­ßig Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen zu besu­chen, um aktu­ell zu sein und zu blei­ben. Alle Ghost­wri­ter in den Rechts­wis­sen­schaf­ten bei Ghostwriter.nu tun das auch. Es las­sen sich für Rechts­wis­sen­schaft­ler zahl­rei­che Arbeits­mög­lich­kei­ten in den fol­gen­den Berei­chen fin­den. Die sach­ver­stän­di­gen Ghost­wri­ter in Jura von Ghostwriter.nu kön­nen mit dem Erstel­len von Gut­ach­ten für die Ver­tre­ter die­ser Berufs­be­rei­che der Rechts­wis­sen­schaf­ten eben­falls von Nut­zen sein.

Gerich­te:
Hier sind Juris­ten als Rich­ter oder Staats­an­walt tätig.

Rechts­an­walts­pra­xis:
Mit der Zulas­sung zum Anwalt ist es Juris­ten erlaubt regel­mä­ßig ande­re Per­so­nen vor Gericht zu ver­tre­ten und auch recht­lich zu bera­ten. Als Bera­ter, Advo­kat, Rechts­bei­stand, Anklä­ger und Ver­tei­di­ger vor dem Kadi wer­den die Inter­es­sen von Ein­zel­per­so­nen, Fir­men und Orga­ni­sa­tio­nen vor Gericht oder auch außer­ge­richt­lich ver­tre­ten, zum Bei­spiel beim Aus­han­deln von Ver­trä­gen. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kön­nen mit ihrem Schrei­ben auch hier kun­dig wirken.
Es gibt zahl­rei­che juris­ti­sche Schwer­punk­te oder Fach­an­walt­schaf­ten, auf die sich ein Rechts­ge­lehr­ter kon­zen­trie­ren kann, sei es als Patent­an­walt, Arbeits­recht­ler, Kon­kurs­ver­wal­ter, Liqui­da­tor oder Sach­wal­ter und vie­les mehr. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kön­nen für die­sen Per­so­nen­kreis eben­falls kennt­nis­reich schreiben.

Ver­wal­tung:
Bei Ver­wal­tun­gen eröff­nen sich zahl­rei­che Arbeits­stel­len als Jus­tiz­an­ge­stell­te, Jus­tiz­be­am­te oder Rechts­de­zer­nent, sei es in Rechts­ab­tei­lun­gen, Vor­mund­schafts­be­hör­den, in der Raum­pla­nung und in vie­len ande­ren Verwaltungsstellen.

Pri­va­ter Dienstleistungssektor:
Vor allem in Ban­ken, Ver­si­che­run­gen, Unter­neh­mens­be­ra­tun­gen und Treu­hand­an­stal­ten fin­den Rechts­wis­sen­schaft­ler oft Arbeit, in denen es nicht mehr im enge­ren Sin­ne um das Fach selbst geht, son­dern bereits um all­ge­mei­ne Füh­rungs­auf­ga­ben. Sie wer­den hier geschätzt, weil sie die Fähig­keit besit­zen Pro­ble­me schnell zu defi­nie­ren, zu ana­ly­sie­ren und zu struk­tu­rie­ren und gelernt haben, Fäl­le kon­kret zu lösen und Ent­schei­dun­gen zu tref­fen. Selbst­ver­ständ­lich sind die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu und ihr Schrei­ben auch in Füh­rungs­fra­gen prä­de­sti­niert. Juris­ten, die ihrem unmit­tel­ba­ren Fach­ge­biet treu blei­ben wol­len, arbei­ten in die­sen Unter­neh­men als betriebs­in­ter­ne Rechts­be­ra­ter, sprich als Rechts­re­fe­ren­dar, Rechts­re­fe­rent, Jus­ti­ti­ar oder Syn­di­kus. Ein Aus­la­gern von spe­zi­fi­schen Fra­ge­stel­lun­gen an die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kann hier Syn­er­gie­ef­fek­te bewir­ken und entlasten.

Pri­vat­or­ga­ni­sa­tio­nen:
Ver­bän­de wie zum Bei­spiel der Mie­ter­schutz­bund, Gewerk­schaf­ten, Umwelt- oder Arbeit­ge­ber­or­ga­ni­sa­tio­nen sowie poli­ti­sche Par­tei­en stel­len Rechts­wis­sen­schaft­lern eben­falls Arbeit zur Ver­fü­gung. Die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kön­nen auch die­sen Berei­chen vor­züg­lich zuarbeiten.

Diver­ses:
Ein klei­ne­rer Teil arbei­tet in Leh­re und For­schung in Jura an Hoch­schu­len als Rechts­wis­sen­schaft­ler oder Rechts­pro­fes­so­ren oder im Rah­men von For­schungs­pro­jek­ten. Auch hier kön­nen die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu qua­li­fi­ziert wir­ken. Selbst­ver­ständ­lich ist hier dann das Erstel­len einer Dok­tor­ar­beit bzw. Dis­ser­ta­ti­on mög­lich – eben­falls eine Domä­ne unse­rer Ghost­wri­ter. Das Erstel­len einer Doktorarbeit/Dissertation in die­sem Fach­be­reich ist mit durch­schnitt­lich 100 Sei­ten eine fach­über­grei­fend gese­hen unter­durch­schnitt­li­che Arbeit. Eine Dis­ser­ta­ti­on wird in die­sem Fach­be­reich von ver­gleichs­wei­se vie­len Rechts­wis­sen­schaft­lern ange­strebt, da die Kar­rie­re­aus­sich­ten mit einem Dok­tor­ti­tel vor dem Namen weit­aus bes­ser sind.
Ver­ein­zelt gibt es auch Tätig­kei­ten bei der Poli­zei und im Jour­na­lis­mus. Nicht ver­ges­sen wer­den soll die Tätig­keit als Notar.

Das Ghost­wri­ting der Geis­ter­schrei­ber von Ghostwriter.nu ist für Sie da!

Weiterführende Links

All­ge­mei­ne Tipps zum Schrei­ben einer Hausarbeit
All­ge­mei­ne Tipps zum Schrei­ben einer Bachelorarbeit
All­ge­mei­ne Tipps zum Schrei­ben einer Masterarbeit
All­ge­mei­ne Tipps zum Schrei­ben einer Magisterarbeit
ad. Doktorarbeit/Disseration: All­ge­mei­ne Tipps zum Schrei­ben einer Dok­tor­ar­beit bzw. Dissertation
Zur Fra­ge der Pla­gi­ats­prü­fung, und was eine Pla­gi­ats­prü­fung im deutsch­spra­chi­gen Raum taugt

 

Ghostwriter Jura