Ghostwriter Marketing – Mit uns können Sie vorankommen!

Die­ser Bei­trag Ghost­wri­ter Mar­ke­ting beschreibt die Her­aus­for­de­run­gen und Pro­ble­me sowohl der ers­ten als auch (abge­se­hen von einer Habi­li­ta­ti­on) letz­ten wis­sen­schaft­li­chen Qua­li­fi­ka­ti­ons­schrift zur Erlan­gung eines aka­de­mi­schen Gra­des als Klam­mer der gesam­ten aka­de­mi­schen Mar­ke­ting-Aus­bil­dung. Die aka­de­mi­schen Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kön­nen Ihnen in allen die­sen Stu­di­en­pha­sen hoch kom­pe­tent zur Sei­te stehen.

Marketing-Bachelorarbeit

Allgemeine Probleme

Für vie­le Stu­den­ten ist das Anfer­ti­gen die­ser ers­ten Stu­di­en­ab­schluss­ar­beit – und erst Recht dann das Schrei­ben einer Mar­ke­ting-Mas­ter­ar­beit – auch nach even­tu­ell diver­sen Haus­ar­bei­ten eine enor­me Her­aus­for­de­rung. Das aka­de­mi­sche Ghost­wri­ting der Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kann hier ver­siert hel­fen. Oft han­delt es sich bei einer sol­chen Mar­ke­ting-Arbeit um die ers­te län­ge­re wis­sen­schaft­li­che Arbeit, die es zu ver­fas­sen gilt. Die Unter­stüt­zung von Uni­ver­si­täts­sei­te ist manch­mal unzu­rei­chend, denn nur an eini­gen Hoch­schu­len wer­den zur Unter­stüt­zung von Haus­ar­bei­ten grund­le­gen­de Semi­na­re und Work­shops ange­bo­ten, die im Detail die wich­tigs­ten Grund­la­gen der wis­sen­schaft­li­chen Recher­che leh­ren. Auch die indi­vi­du­el­len Betreu­er von Sei­ten der Lehr­stüh­le sind unter Zeit­druck, nicht sel­ten schon bei der Betreu­ung der Haus­ar­bei­ten wäh­rend des Stu­di­ums, und kön­nen nur begrenz­te Hil­fe­stel­lung leis­ten, so dass sich man­che Stu­den­ten bei einer sol­chen Mar­ke­ting-Arbeit anfangs ver­lo­ren füh­len. Das kennt­nis­rei­che Ghost­wri­ting der Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kann Ihnen in die­sen Fäl­len zur Sei­te stehen.

Wel­che Vor­ge­hens­wei­sen emp­feh­len sich aus Sicht unse­rer Ghost­wri­ting-Erfah­run­gen, um eine sol­che Mar­ke­ting-Arbeit erfolg­reich abzu­schlie­ßen? Zual­ler­erst soll­ten Sie selbst­ver­ständ­lich das The­ma und den Umfang ihrer Arbeit genau mit Ihrem Betreu­er abspre­chen. Nicht sel­ten kommt es vor, dass Stu­den­ten im Mar­ke­ting ein zu weit gefass­tes The­ma wäh­len, wel­ches sie letzt­end­lich nicht im beschränk­ten Rah­men einer sol­chen Mar­ke­ting-Arbeit unter­brin­gen kön­nen. Die Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu ken­nen die­ses Pro­blem. Von essen­ti­el­ler Wich­tig­keit sind wei­ter­hin die For­ma­li­en des Lehr­stuhls für Ihre Mar­ke­ting-Arbeit. Sie soll­ten sicher stel­len, dass Ihnen die von Ihrem Lehr­stuhl vor­ge­schla­ge­nen Zitier­wei­sen ver­traut sind und Sie die Quel­len in der Mar­ke­ting-Arbeit kor­rekt zitie­ren kön­nen. Die Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu wür­den Sie in jedem Fall sepa­rat auf die­se For­ma­li­en hin­wei­sen. Wei­ter­hin ist es not­wen­dig, dass Sie sich für Ihre Mar­ke­ting-Arbeit über die Kon­zep­te und Model­le infor­mie­ren, wel­che Ihr betreu­en­der Pro­fes­sor ger­ne ver­wen­det. Abge­se­hen von der Unter­stüt­zung von Sei­ten des Lehr­stuhls soll­ten Sie auch mit Kom­mi­li­to­nen spre­chen, wel­che bereits ihre Mar­ke­ting-Arbeit geschrie­ben haben. Die­se kön­nen Ihnen – wie auch unser Ghost­wri­ting – oft wert­vol­le Tipps und Hin­wei­se geben, wel­che Ihnen hel­fen kön­nen, Feh­ler zu ver­mei­den. Las­sen Sie sich bei­spiels­wei­se die Mar­ke­ting-Arbeit einer Ihrer Vor­gän­ger geben, wel­che posi­tiv bewer­tet wur­de. Damit besit­zen Sie bereits ein Mus­ter für Dar­stel­lung und For­ma­li­en, wel­ches sich bei der Anfer­ti­gung Ihrer eige­nen Mar­ke­ting-Arbeit als aus­ge­spro­chen hilf­reich erwei­sen kann.

Ver­ges­sen Sie nicht, für die Recher­che von Mate­ria­li­en wie unser Ghost­wri­ting auch nicht nur auf die loka­le Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek, son­dern eben­so auf digi­ta­le Daten­ban­ken zurück­zu­grei­fen. Falls Sie Infor­ma­tio­nen auf dem Inter­net ver­wen­den, zitie­ren Sie nur seriö­se Quel­len – nicht anders als die Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu in ihrem Ghost­wri­ting auch. Bei Ihren vor­her­ge­hen­den Haus­ar­bei­ten soll­ten Sie dies alles bereits gelernt und ein­ge­übt haben.

Intensive Auseinandersetzung mit der Materie und berufliche Zukunftschancen

Sie müs­sen eine Abschluss­ar­beit anfer­ti­gen, wel­che ver­an­schau­licht, dass Sie fähig sind wis­sen­schaft­lich zu arbeiten.

Eine Viel­zahl von Stu­den­ten inter­es­siert sich für das Mar­ke­ting, da die­ser Bereich der Betriebs­wirt­schafts­leh­re durch Wer­bung und Rekla­me jun­gen Leu­ten sehr nahe­lie­gend erscheint. Jedoch soll­ten Sie sich dar­über bewusst sein, dass für die Anfer­ti­gung einer sol­chen Mar­ke­ting-Arbeit auf Uni­ver­si­täts­ni­veau im Gegen­satz zu vor­he­ri­gen Haus­ar­bei­ten mehr gefragt ist als nur grund­le­gen­des Wis­sen über die neus­ten Wer­be­kam­pa­gnen der bekann­tes­ten Konsumgüterhersteller.

Um erfolg­reich Ihre ers­te wis­sen­schaft­li­che Mar­ke­ting-Abschluss­ar­beit zu ver­fas­sen, müs­sen Sie nicht anders als die Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu auch zual­ler­erst die ein­fluss­reichs­ten Mar­ke­ting­theo­ri­en ken­nen und zudem ver­ste­hen, wie Sie die­se auf ein kon­kre­tes The­ma anwen­den kön­nen. Soll­ten Sie auch einen empi­ri­schen Teil pla­nen, ist es selbst­ver­ständ­lich not­wen­dig, dass Sie sich über die ver­schie­de­nen empi­ri­schen Erhe­bungs­me­tho­den infor­mie­ren. Für das Ghost­wri­ting der Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu müs­sen Sie im Fal­le eines empi­ri­schen Teils die dies­be­züg­li­chen Daten selbst erhe­ben; wie alle Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu tre­ten auch die Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu im Rah­men ihres Ghost­wri­tings nicht per­sön­lich auf. Bevor Sie sich auf ein The­ma fest­stel­len, ist es sinn­voll, im Detail mit Ihrem Betreu­er abzu­spre­chen, auf wel­che Wei­se die Fra­ge­stel­lung bear­bei­tet wer­den soll, opti­ma­ler Wei­se gleich auch in Abspra­che mit dem Ghost­wri­ting unse­rer Fachautoren.

Falls Sie zum ers­ten Mal eine wis­sen­schaft­li­che Arbeit über­haupt ver­fas­sen – es gibt Stu­di­en­gän­ge, die kei­ner­lei Haus­ar­bei­ten for­dern -, erscheint der Umfang die­ser Mar­ke­ting-Arbeit unter Umstän­den enorm groß. Sie wer­den jedoch schnell fest­stel­len, dass Sie nach grund­le­gen­der Recher­che, bei der schon unser Ghost­wri­ting hel­fen kann, in den meis­ten Fäl­len eine Fül­le von Mate­ri­al im Mar­ke­ting fin­den wer­den und sich eher vor der Her­aus­for­de­rung sehen, das The­ma ein­gren­zen zu müs­sen, wie das auch in unse­rem Ghost­wri­ting des Öfte­ren getan wird. Im Zwei­fels­fal­le ist grund­sätz­lich anzu­ra­ten, eine Fra­ge­stel­lung bes­ser fokus­siert und tief als weit­flä­chig und nur ober­fläch­lich zu behan­deln. Ihre Stu­di­en­ab­schluss­ar­beit in Mar­ke­ting kann ein guter Weg sein, ers­te Kon­tak­te in der Wirt­schaft zu knüp­fen, die unter Umstän­den zu einem Prak­ti­kums­an­ge­bot oder sogar einer Stel­le nach dem Uni­ver­si­täts­ab­schluss füh­ren kön­nen. Es emp­fiehlt sich aus die­sem Grun­de, früh­zei­tig Unter­neh­mens­ver­tre­ter anspre­chen und so einen ers­ten Ein­druck dar­über zu gewin­nen, wel­che The­men momen­tan in der Pra­xis gefragt sind und damit natür­lich gute The­men Ihrer Arbeit in Mar­ke­ting sein kön­nen. Im Fal­le einer gewünsch­ten The­men­fin­dung wer­den unse­re Mar­ke­ting-Ghost­wri­ter Sie auf die­sen Aspekt sepa­rat hin­wei­sen. Unter Umstän­den kann sich so bereits eine ers­te Zusam­men­ar­beit erge­ben und Sie kön­nen als Stu­dent im Auf­trag eines Betrie­bes ein The­ma bear­bei­ten. Nut­zen Sie des­halb die Chan­ce, Ihre Arbeit in Mar­ke­ting als Instru­ment zum Brü­cken­schlag in die Pra­xis zu nut­zen. Vie­le Unter­neh­men freu­en sich über stu­den­ti­sche Hil­fen bei der Lösung ihrer betrieb­li­chen Her­aus­for­de­run­gen, manch­mal sogar schon im Rah­men von Hausarbeiten.

Ihre eigenen Interessen sind entscheidend!

Ihre Arbeit in Mar­ke­ting ist für Sie als Stu­dent eine Chan­ce, sowohl das von Ihnen erlern­te betriebs­wirt­schaft­li­che Grund­la­gen­wis­sen auf eine kon­kre­te Fra­ge­stel­lung anzu­wen­den als auch das wis­sen­schaft­li­che Recher­chie­ren zu üben.

Der ers­te Punkt, wel­cher zu klä­ren ist, stellt die Mar­ke­ting-Fra­ge­stel­lung selbst dar. Man­che Lehr­stüh­le haben ana­log zu Haus­ar­bei­ten bereits einen Kata­log aus unter­schied­li­chen The­men, aus denen Sie sich eines Ihrer Wahl aus­su­chen kön­nen, gege­be­nen­falls gleich in Abspra­che mit unse­rem Mar­ke­ting-Ghost­wri­ting. Falls Sie selbst noch kein kon­kre­tes Berufs­ziel vor Augen haben, kön­nen Sie ent­spre­chend den Emp­feh­lun­gen Ihres Betreu­ers ein The­ma für Ihre Arbeit in Mar­ke­ting zuge­wie­sen bekom­men. Aus Sicht Ihrer per­sön­li­chen stra­te­gi­schen Kar­rie­re­pla­nung emp­fiehlt es sich jedoch, für Ihre Arbeit in Mar­ke­ting eine eige­ne Fra­ge­stel­lung zu ent­wi­ckeln. Sie soll­ten sich wie­der­ho­lend dar­über bewusst sein, dass Ihre Mar­ke­ting-Arbeit ein her­vor­ra­gen­des Instru­ment dar­stellt, um Kon­tak­te mit poten­ti­el­len Arbeit­ge­bern zu knüpfen.

Nut­zen Sie Ihre Arbeit in Mar­ke­ting, um sich im Detail mit einem The­ma, wel­ches Sie inter­es­siert, aus­ein­an­der­zu­set­zen. Ein ent­schei­den­der Nach­teil des Bache­lor­stu­di­ums stellt die Tat­sa­che dar, dass meist nur ober­fläch­lich mit einer Viel­zahl unter­schied­li­cher Wirt­schafts­kon­zep­te ver­traut gemacht wird; hin­zu kom­men teils feh­len­de Haus­ar­beit-Anfor­de­run­gen zur indi­vi­du­el­len Inten­si­vie­rung der Mate­ri­en. Wie die­se Kon­zep­te dann in der Pra­xis ange­wandt wer­den und wo deren Umset­zungs­pro­ble­ma­ti­ken kon­kret lie­gen, wird oft­mals indes nur unzu­läng­lich dis­ku­tiert. Unser Ghost­wri­ting in Mar­ke­ting kann hier äußerst hilf­reich sein. Für Ihre wei­te­re beruf­li­che Kar­rie­re­pla­nung ist es unab­ding­bar, dass Sie sich dar­über im Kla­ren sind, wel­che Fach­be­rei­che Sie beson­ders inter­es­sie­ren und wo Sie spä­ter ein­mal inner­halb eines Betrie­bes tätig wer­den oder künf­tig dann womög­lich gar ihre Mas­ter­ar­beit schrei­ben möch­ten. Womög­lich bereits vor­aus­ge­gan­ge­ne Haus­ar­bei­ten, dann aber vor allem Ihr ers­ter wis­sen­schaft­li­cher Abschluss, kann dabei ein essen­ti­el­ler Bau­stein sein, um sich über die eige­nen Nei­gun­gen bewusst zu wer­den und Berei­che zu iden­ti­fi­zie­ren, in wel­chen Sie sich eine spä­te­re Tätig­keit vor­stel­len könn­ten. Unser Ghost­wri­ting wird auch die­sen Aspekt im per­sön­li­chen Kon­takt mit Ihnen noch­mals herausstreichen.

Promovieren in Marketing

Falls Sie mit dem Gedan­ken spie­len soll­ten, eine Pro­mo­ti­on in Mar­ke­ting anzu­stre­ben, steht Ihnen auch hier­für unser Ghost­wri­ting zur Ver­fü­gung. Es ist wich­tig, sich zuerst über die Zie­le die­ser Pro­mo­ti­on klar zu wer­den. Im deutsch­spra­chi­gen Raum haben auch heu­te noch in der Wirt­schaft Mana­ger mit aka­de­mi­schen Titeln ein hohes Anse­hen, es könn­te sich folg­lich in die­ser Hin­sicht als sinn­voll erwei­sen, Zeit und Mühe in eine Dok­tor­ar­beit in Mar­ke­ting zu inves­tie­ren. Jedoch soll­ten Sie sich vor in der Inan­griff­nah­me Ihres Mar­ke­ting-Pro­mo­ti­ons­vor­ha­bens bewusst sein, dass es sich um ein mehr­jäh­ri­ges, auf­wän­di­ges Pro­jekt han­delt, wel­ches Sie nur in Angriff neh­men soll­ten, wenn Sie sich per­sön­lich für ein The­ma der Pro­mo­ti­on in Mar­ke­ting wirk­lich inter­es­sie­ren. Sie wer­den vie­le hun­dert Stun­den mit den Recher­chen und Aus­ar­bei­tun­gen zu Ihrer Dok­tor­ar­beit in Mar­ke­ting ver­brin­gen, wobei Sie ein sol­ches Unter­fan­gen vor­aus­sicht­lich nur dann erfolg­reich abschlie­ßen wer­den, wenn von Ihrer Sei­te ein hohes Maß an Anteil­nah­me gegen­über der Fra­ge­stel­lung besteht. Das Ghost­wri­ting in Mar­ke­ting kann Sie hier gege­be­nen­falls hoch kom­pe­tent unterstüzten.

Eine Pro­mo­ti­on in Mar­ke­ting ist not­wen­dig, falls Sie pla­nen, eine aka­de­mi­sche Lauf­bahn ein­zu­schla­gen. Wenn Sie zukünf­tig an einer Uni­ver­si­tät im In- oder Aus­land for­schen und leh­ren möch­ten, ist ein Dok­tor­ti­tel unab­ding­ba­re Vor­aus­set­zung. Wäh­rend noch bis vor weni­gen Jah­ren an deut­schen Uni­ver­si­tä­ten fast aus­schließ­lich auf Deutsch publi­ziert wur­de, müs­sen Sie heu­te damit rech­nen, zuneh­mend, wenn in Mar­ke­ting nicht gar über­wie­gend auf Eng­lisch zu schrei­ben und in aus­län­di­schen Jour­nals Arti­kel zu ver­öf­fent­li­chen. Unser Ghost­wri­ting in Mar­ke­ting kann auch in eng­li­scher Spra­che erfol­gen. Spe­zi­ell im Mar­ke­ting­be­reich stammt eine Viel­zahl ein­fluss­rei­cher For­scher und viel­zi­tier­ter Fach­kon­zep­te aus dem anglo­ame­ri­ka­ni­schen Raum. Sie soll­ten folg­lich im Stan­de sein, für Ihre Recher­chen im Rah­men Ihrer Pro­mo­ti­on ohne gro­ße Pro­ble­me mit eng­lisch­spra­chi­gen Quel­len arbei­ten zu kön­nen. Gehen Sie sicher, dass Sie das gewünsch­te The­ma Ihrer Arbeit vor Beginn Ihrer Pro­mo­ti­on aus­führ­lich mit Ihrem Betreu­er bespre­chen. Sie soll­ten für sich klar­stel­len, wel­che Anfor­de­run­gen bezüg­lich der metho­di­schen Grund­la­gen und even­tu­el­len empi­ri­schen Aus­ar­bei­tun­gen an Sie gestellt wer­den und einen kon­kre­ten Zeit­rah­men für wich­ti­ge Mei­len­stei­ne fest­le­gen. Vie­le Kan­di­da­ten schei­tern bei ihrer Pro­mo­ti­on nicht an der etwa zu schwie­ri­gen wis­sen­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lung als viel­mehr an einem Man­gel an Selbst­dis­zi­plin und einem klar struk­tu­rier­ten Zeit­plan. Bau­en Sie sich eine uni­ver­si­tä­re Dok­to­ran­den­grup­pe auf, um sich gegen­sei­tig zu unterstützen.

Weiterführende Links

All­ge­mei­ne Tipps zum Anfer­ti­gen einer Bachelorarbeit
All­ge­mei­ne Tipps zum Ver­fas­sen einer Masterarbeit
All­ge­mei­ne Tipps zum Erstel­len einer Doktorarbeit
All­ge­mei­ne Tipps zum Abfas­sen einer Hausarbeit
All­ge­mei­ne Tipps zum Auf­set­zen einer Seminararbeit

 

Ghostwriter Marketing