Unsere Ghostwriter Germanistik und Deutsch bei Ghostwriter.nu

Aus der Schu­le ist das Fach Deutsch ver­traut. Die Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Deut­schen ist in einem Deutsch- bzw. Ger­ma­nis­tik-Stu­di­um an der Uni­ver­si­tät in vie­len Aspek­ten jedoch bedeu­tend anders. Nicht die Sprach­be­herr­schung des Deut­schen ist hier das Ziel. Viel­mehr ste­hen im Deutsch-Stu­di­um die his­to­ri­sche Ent­wick­lung der deut­schen Spra­che, ihre gesell­schaft­lich-kul­tu­rel­le Ein­bet­tung sowie ihre Lite­ra­tur mit ihren sozia­len, his­to­ri­schen, poli­ti­schen und psy­cho­lo­gi­schen Bezü­gen im Fokus der Betrach­tung. Ghost­wri­ter.nu ver­fügt über zahl­rei­che Ghost­wri­ter Deutsch bzw. Ger­ma­nis­tik.

Inhalt des Deutsch-Studiums

Das Stu­di­en­fach Deutsch beschäf­tigt sich mit der Ent­wick­lung des Deut­schen und mit deut­schen lite­ra­ri­schen Tex­ten aus allen Epo­chen. Das Deutsch-Stu­di­um zer­fällt meist in zwei wesent­li­che Berei­che, in die deut­sche Sprach­wis­sen­schaft und in deut­sche lite­ra­tur­wis­sen­schaft­li­che Rich­tun­gen. Unse­re Deutsch-Ghost-Wri­ter sind hier zu Hau­se. Der Erwerb von Kennt­nis­sen im Mit­tel­hoch­deut­schen gehört fast immer mit zum Deutsch-Stu­di­um. Alt­hoch­deutsch muss nur bei ent­spre­chen­der Ver­tie­fung erlernt wer­den. Die Deutsch-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kön­nen mit allen die­sen Kennt­nis­sen und Fer­tig­kei­ten auf­war­ten.

Es kön­nen von Anfang an auch nur Deutsch-Teil­be­rei­che stu­diert wer­den, hier im Wesent­li­chen nur deut­sche Sprach­wis­sen­schaft oder nur deut­sche Lite­ra­tur­wis­sen­schaft.

Das Deutsch-Stu­di­um gehört zu den soge­nann­ten Geis­tes- oder phi­lo­so­phisch-his­to­ri­schen Wis­sen­schaf­ten. Deutsch kann man nur an Uni­ver­si­tä­ten stu­die­ren. Die Schwer­punk­te im Deutsch-Stu­di­um sind viel­fäl­tig. Die Deutsch-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu ken­nen sich in die­sen Schwer­punk­ten bes­tens aus.

Sprach­wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en, d.h. die Lin­gu­is­tik, unter­su­chen das Deut­sche und den Sprach­ge­brauch. Ghostwriter.nu ver­fügt auch über Ghost­wri­ter-Spe­zia­lis­ten nur die­ses Unter­fach­be­reichs der Deutsch-Stu­di­ums, die her­vor­ra­gen­des Ghost­wri­ting leis­ten. Die Ent­ste­hung und Ent­wick­lung des Deut­schen wer­den erforscht. Das Deut­sche wird ana­ly­siert, zum Bei­spiel hin­sicht­lich Wort­be­deu­tun­gen oder Satz­kon­struk­tio­nen. Der deut­sche Sprach­er­werb, deut­sche Sprach­dif­fe­ren­zie­run­gen – zum Bei­spiel deut­sche Dia­lek­te oder deut­sche Sozio­lek­te -, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­funk­tio­nen – zum Bei­spiel Kenn­zei­chen von Kom­mu­ni­ka­ti­on per Mail oder SMS -, der Zusam­men­hang von Spra­che und Den­ken, von Schrift- und gespro­che­ner Arti­ku­la­ti­on …, all dies sind Aspek­te der deut­schen Sprach­wis­sen­schaft inner­halb des Deutsch-Stu­di­ums. Die Deutsch-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu wis­sen von allen die­sen Fra­ge­stel­lun­gen.

Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en in Deutsch befas­sen sich hin­ge­gen mit deut­schen lite­ra­ri­schen Tex­ten, heut­zu­ta­ge aber zuneh­mend auch mit deut­schen Gebrauchs­tex­ten. Selbst­ver­ständ­lich ver­fügt Ghostwriter.nu auch hier über Ghost­wri­ter-Spe­zia­lis­ten. Dabei wird ein deut­scher Text in all sei­nen Bezü­gen unter die Lupe genom­men. Sei­ne his­to­ri­schen Ver­knüp­fun­gen, die gesell­schaft­li­che Bedeu­tung und die Rezep­ti­ons­ge­schich­te, die Auto­ren­schaft, die Über­lie­fe­rung und vie­les wei­te­re mehr sind Teil­as­pek­te lite­ra­ri­scher Stu­di­en inner­halb des Deutsch-Stu­di­ums – und beruf­li­che All­tags-Per­spek­ti­ven unse­rer Deutsch-Ghost-Wri­ter. In jeder Text­deu­tung sind Nach­bar­schafts­dis­zi­pli­nen wie Sozio­lo­gie, Phi­lo­so­phie, Geschich­te, Psy­cho­lo­gie und vie­le ande­re wich­tig – Fach­be­rei­che, die die Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu natür­lich eben­falls hoch qua­li­fi­ziert abde­cken. Denn jedes Schrift­stück ist auch ein Spie­gel sei­ner Zeit und des jeweils aktu­el­len kul­tu­rel­len und all­täg­li­chen Umfelds. Die Deutsch-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu wis­sen dies natür­lich.

Persönliche Voraussetzungen zum Deutsch-Studium

Freu­de am Umgang mit dem geschrie­be­nen Wort sowie Inter­es­se für die Struk­tur und die Eigen­schaf­ten des Deut­schen sind die wich­tigs­ten Vor­aus­set­zun­gen für ein Deutsch-Stu­di­um. Die Deutsch-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu wei­sen die­se per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen natür­lich in beson­ders aus­ge­präg­ter Form auf. Dazu kom­men deut­sche Lese-, Schreib-und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz, hohe Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit und Aus­dau­er sowie Vor­stel­lungs­kraft – alles Cha­rak­te­ris­ti­ka auch der Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu und ihrem Ghost­wri­ting. Das gro­ße Lesepen­sum ver­langt einer­seits eine rasche Auf­fas­sungs­ga­be, ande­rer­seits Geduld, wenn es dar­um geht, sich inten­siv auf ein Schrift­stück ein­zu­las­sen. Ein brei­tes Inter­es­se soll­te nicht nur dem deut­schen Schrift­tum, son­dern auch his­to­ri­schen, gesell­schaft­li­chen und phi­lo­so­phi­schen Bezü­gen gegen­über vor­han­den sein – so wie das bei allen Ghost­wri­tern von Ghostwriter.nu und ihrem Ghost­wri­ting in Deutsch auch der Fall ist.

Das Deutsch-Studium selbst

Deutsch kann an den meis­ten Uni­ver­si­tä­ten stu­diert wer­den. Es ist als Bache­lor und Mas­ter kon­zi­piert. Des Wei­te­ren gibt es die Lehr­amts­stu­di­en­gän­ge für Deutsch. Die Deutsch-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu kön­nen mit ihrem Ghost­wri­ting in allen Stu­di­en­pha­sen hoch kom­pe­tent hel­fen.

Im Deutsch-Bache­lor­stu­di­um steht das Erler­nen der wis­sen­schaft­li­chen Metho­dik und fach­li­chen Grund­la­gen sowohl in der deut­schen Sprach- als auch in der deut­schen Lite­ra­tur­wis­sen­schaft im Vor­der­grund. Es wer­den sprach- und lite­ra­tur­wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten zu The­men aus ver­schie­de­nen Epo­chen geschrie­ben. Von Hoch­schu­le zu Hoch­schu­le und inner­halb der deutsch­spra­chi­gen Län­der unter­schied­lich gehand­habt ist im Fach Deutsch teil­wei­se ein Kanon an klas­si­schen deut­schen Schrif­ten zu lesen, der auch geprüft wird. Die Fach-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu ken­nen die­sen Kanon natür­lich. Im Mas­ter­stu­di­um wäh­len Deutsch-Stu­die­ren­de eine Ver­tie­fung ent­we­der in der Sprach- oder in der Lite­ra­tur­wis­sen­schaft, die Mas­ter­ar­beit bil­det hier das Kern­stück. Die Deutsch-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu wir­ken mit ihrem Ghost­wri­ting selbst­ver­ständ­lich auch im Mas­ter­be­reich höchst erfolg­reich.

Im Lehr­amts­stu­di­um Deutsch sind die fach­li­chen Inhal­te ähn­lich. Hin­zu kommt hier der Erwerb fun­dier­ter päd­ago­gi­scher Kom­pe­tenz für unter­schied­li­che Schul­stu­fen. Auch für Lehr­amts­stu­di­en ist das Ghost­wri­ting der Fach-Ghost­wri­ter von Ghostwriter.nu da. Dane­ben hält Ghostwriter.nu einen sepa­ra­ten Auto­ren­stamm für Erzie­hungs­wis­sen­schaf­ten bzw. Päd­ago­gik vor.

Beruf als Deutsch-Studierter

Als Leh­rer für Deutsch ist man in Schu­len jeg­li­cher Art tätigt.

Hat man Deutsch nicht auf Lehr­amt stu­diert, ist wie in allen lite­ra­tur- und sprach­wis­sen­schaft­li­chen Fach­be­rei­chen auch in Deutsch ein hohes Maß an Selbst­stän­dig­keit und Initia­ti­ve nötig, um in eine sta­bi­le beruf­li­che Lauf­bahn ein­schwen­ken zu kön­nen. Fle­xi­bi­li­tät und vor allem das Aus­hal­ten von Unsi­cher­heit sind wesent­li­che beruf­li­che Para­me­ter. Deutsch Stu­dier­te zeich­nen sich aber durch gene­rel­le Fähig­kei­ten im Umgang mit dem Deut­schen in Wort und Schrift aus, sodass sich ihnen zahl­rei­che Arbeits­fel­der eröff­nen kön­nen.

Wesent­lich für einen erfolg­rei­chen und befrie­di­gen­den Berufs­ein­stieg ist für alle Deutsch-Stu­di­en­gän­ge die Wahl des zwei­ten Stu­di­en­fa­ches oder des Neben­fa­ches. Die­ses kann die Berufs­chan­cen teil­wei­se ent­schei­dend erhö­hen. Wer bei­spiels­wei­se in der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­bran­che arbei­ten möch­te, belegt zu sei­nem Deutsch-Stu­di­um viel­leicht medi­en­wis­sen­schaft­li­che oder psy­cho­lo­gi­sche Vor­le­sun­gen. Zusatz­qua­li­fi­ka­tio­nen wie Deutsch als Fremd­spra­che (DaF) noch wäh­rend des Stu­di­ums oder unmit­tel­bar danach sind wich­tig. Unse­re Ghost-Wri­ter wir­ken in ihrem Ghost­wri­ting selbst­ver­ständ­lich auch in allen ande­ren genann­ten Fach­be­rei­chen und wei­te­ren. Zur Chan­cen­er­wei­te­rung tra­gen auch prak­ti­sche Erfah­run­gen wäh­rend des Deutsch-Stu­di­ums bei. Frei­es jour­na­lis­ti­sches Arbei­ten, Mit­ar­beit in einem Lokal­ra­dio, in einer Biblio­thek oder einem Archiv, Prak­ti­ka in einem Wer­be­bü­ro oder in einem Ver­lag usw. sind wich­ti­ge zusätz­li­che Ein­stiegs­qua­li­fi­ka­tio­nen, die bereits wäh­rend des Deutsch-Stu­di­ums erwor­ben wer­den kön­nen. Wich­tig ist, sich Pra­xis­er­fah­run­gen durch Zeug­nis­se oder Berich­te bestä­ti­gen zu las­sen. Und auch der Auf­bau eines Kon­takt­net­zes wäh­rend des Deutsch-Stu­di­ums ist für den Berufs­ein­stieg eben­falls wich­tig.

Bei ange­hen­den Leh­rern in Deutsch sind Stell­ver­tre­tun­gen im Schul­we­sen noch wäh­rend des Stu­di­ums berufs­för­dernd, sofern der­lei rea­li­sier­bar ist.

 

Ghostwriter Deutsch