Hausarbeiten schreiben lassen – in Maßen schreiben lassen

Wir bie­ten unse­re Dienst­leis­tun­gen für spe­zi­fi­sche Situa­tio­nen an. Wer meh­re­re Haus­ar­bei­ten schrei­ben las­sen will, soll­te sich bewusst sein, dass sie oder er damit sei­ne Stu­di­en­fä­hig­keit und Kennt­nis­an­eig­nun­gen unter­gräbt. Dies gilt erst Recht selbst­ver­ständ­lich für das Schrei­ben las­sen sämt­li­cher Haus­ar­bei­ten des gesam­ten Stu­di­ums, d.h. letzt­lich soll in die­sem Fall das gesam­te Stu­di­um an Drit­te aus­ge­la­gert wer­den. Wer der­lei tun möch­te, muss sich fra­gen, ob er an der rich­ti­gen Stel­le in sei­nem Leben ist. Denn damit wer­den das Stu­di­um und die eige­ne Aus­bil­dung und Zukunft wert­los. Wir schrei­ben für einen Kun­den eine oder viel­leicht auch zwei, drei Arbei­ten. Die Über­nah­me gan­zer Stu­di­en­gän­ge leh­nen wir jedoch grund­sätz­lich ab.

Studium ist Ausbildung in die eigene Zukunft

Denn man stu­diert für sein eige­nes Leben. Es geht dabei um das zukünf­ti­ge Mate­ri­el­le. Es geht dabei vor allem aber auch um die eige­ne Lebens­zu­frie­den­heit, sowohl heu­te als auch mor­gen. Wer sich in der Not zum Schrei­ben las­sen bereit erklärt, zeigt eher Pro­blem­lö­sungs­kom­pe­tenz in der aktu­el­len spe­zi­fi­schen Not­la­ge und damit Ver­ant­wor­tung für sich selbst. Wer sich nicht eine Arbeit, son­dern gleich meh­re­re Haus­ar­bei­ten schrei­ben las­sen will, unter­gräbt jedoch eben die eige­ne Pro­blem­lö­sungs­fä­hig­keit und ist nicht gut zu sich selbst. Es ist dann schon zu fra­gen, was die­ses Stu­di­um soll, in dem man die wenigs­ten Haus­ar­bei­ten oder gar kei­ne ein­zi­ge Arbeit selbst schreibt.

Studium bedeutet gesellschaftlicher Mehrwert

Des Wei­te­ren kommt das Stu­di­um einer Per­son natür­lich auch der Gesell­schaft zugu­te. Nur des­halb finan­ziert die Gesell­schaft das Stu­di­um ja. Die­se öffent­li­che Finan­zie­rung ist fast ein Allein­stel­lungs­merk­mal Deutsch­lands, Öster­reichs und bedingt der Schweiz  (die Schwei­zer Hoch­schu­len erhe­ben Stu­di­en­ge­büh­ren von 1.200,- CHF bis 8.000,- CHF pro Jahr, das sind umge­rech­net 100,- bis 600,- EUR monat­lich und damit trotz­dem noch nur ein Bruch­teil der tat­säch­li­chen Stu­di­en­kos­ten). Die­ser poli­ti­schen Dimen­si­on wol­len und kön­nen wir uns nicht ent­zie­hen. Wer eine Arbeit oder viel­leicht zwei oder drei Arbei­ten in sei­nem Stu­di­um ver­fas­sen las­sen will, kann damit sei­ne fach­li­che Kom­pe­tenz den­noch noch auf­recht erhal­ten und damit irgend­wann auch zurück­ge­ben, was er von der Gesell­schaft erhält. Wer vie­le oder gar alle Arbei­ten im Stu­di­um erstel­len las­sen will, wird aller Vor­aus­sicht nach der Gesell­schaft nicht zurück­ge­ben kön­nen, was er erhielt.

Der Sinn einer Arbeit statt Hausarbeiten schreiben lassen

Der Sinn einer sol­chen Arbeit ist damit klar. Er liegt begrün­det im eige­nen see­li­schen und emo­tio­na­len Wohl­be­fin­den. Er ergibt sich aus der eige­nen mate­ri­el­len Zukunft. Und er wur­zelt in der poli­ti­schen Dimen­si­on des Ler­nens mit­tels der­lei Arbei­ten auch für die Gesell­schaft. Haus­ar­bei­ten schrei­ben las­sen ist in Ord­nung und manch­mal die Lösung des Pro­blems. Haus­ar­bei­ten erstel­len las­sen wird jedoch selbst zum Pro­blem, wenn man das Schrei­ben las­sen über­zieht, und zwar für alle Betei­lig­ten.

Der Sinn vieler Arbeiten

Damit ist natür­lich auch die­se Fra­ge beant­wor­tet. Ein ein­zel­nes Modul oder eine ein­zel­ne Leis­tung im Stu­di­um dient der geis­ti­gen, inhalt­li­chen Ver­tie­fung in eine bestimm­te Mate­rie und der Übung wis­sen­schaft­li­chen Arbei­tens. Vie­le Modu­le und Leis­tun­gen zusam­men sol­len den Ein­zel­nen geis­tig und inhalt­lich wach­sen las­sen. Am Ende steht eine erfolg­rei­che Abschluss­ar­beit, die nicht geleis­tet wer­den kann, wenn man sich nicht geis­tig und inhalt­lich hat wach­sen las­sen. Das Per­sön­li­che und Gesell­schaft­li­che ist dann leer­ge­dreht.

Die eine oder ande­re Haus­ar­beit schrei­ben wir des­halb gern und hoch qua­li­fi­ziert für Dich! Alles nicht!

Weiterführende Links

Haus­ar­beit schrei­ben las­sen vom Ghost­wri­ter
Wie schrei­be ich eine Haus­ar­beit?
Semi­nar­ar­beit schrei­ben las­sen vom Ghost­wri­ter
Fach­ar­beit schrei­ben las­sen vom Ghost­wri­ter